Möglichkeiten: unbegrenzt wie das Land                                                                                          Kindertauglich: Ja

Entdeckt: ein riesiges Land  

 

Zur Bildergalerie

Home | Adventures | Freizeit Tipp |                                    | Info/Berichte | Events | Macro Welt

                           USA                                 Drei Wochen haben wir uns einen Teil des Landes der unbegrenzten Möglichkeiten angeguckt. Man sollte denken, das ist ganz schön viel Zeit aber es gibt so viel zu sehen und da meine liebe Schwester mit Familie in Gloucester wohnt gibt es auch noch so viel von zu Hause zu erzählen. Zur Begrüßung sind wir von der ganzen Familie am Flughafen in Boston abgeholt worden und es ging erst mal nach Gloucester, unserem zu Hause für die nächsten Wochen. Von hier aus haben wir dann alleine mit dem Auto meiner Schwester die Niagarafälle besucht. Da man in den USA nirgendwo mal eben hinfährt, haben wir uns für die Fahrt drei Tage Zeit genommen. Wir haben in einem der berühmt, berüchtigten Motels übernachtet (Bates Motel) ganz schön aufregend. Zusammen haben wir dann New York erkundet. Ich wollte so viel sehen und dann auch noch zu Fuß, dass uns sie Füße gequalmt haben. Dann mussten noch Gloucester und Boston erlaufen werden und es wurde noch Inselhopping zu den umliegenden Bostoner Inseln gemacht. Den kalten Atlantic haben wir auch kennen gelernt und dank Anne´s ortskundiger Führung schöne Strände und ein kleines Schloss. Nicht zu vergessen die etwas ins Wasser gefallene Kanutour. Die Bilder sagen mehr als ich noch sagen kann         -es war super-